Hoppegarten, Lindenallee 47
+03342 2501715
info@dynamo-hoppegarten.de

Mitteldeutsche Meisterschaften in Apolda

Mitteldeutsche Meisterschaften in Apolda

Ringerinnen des SC Dynamo Hoppegarten bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Apolda

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Am Samstag, den 24.02.2018 fanden die diesjährigen Mitteldeutschen Meisterschaften im Ringen für die Altersklassen der weiblichen Schüler (U13), der weiblichen Jugend (U18) und der Frauen statt. Austragungsort war die Sporthalle in Apolda, in der 4 Bundesligamatten (12 m x 12 m) aufgebaut waren.

Die Ringerverbände Thüringens und sieben umliegender  Bundesländer sowie die Republik Polen hatten ihre Landeskader der weiblichen Jugend nach Apolda delegiert. Die Halle war mit ca. 160 Ringerinnen und ihren Trainerinnen und Trainern gut gefüllt. Unsere Mannschaft startete schon am Freitag im Gemeindebus der Gemeinde Hoppegarten und stellte 5 Sportlerinnen in der Altersklasse weibliche Jugend.

Folgende Platzierungen wurden errungen:

  1. Plätze: Rieke Zimmermann, 40 kg (4 Teilnehmerinnen, 1 Mannschaftspunkt)

Ashley Hilbert, 61 kg (11 Teilnehmerinnen, 7 Mannschaftspunkte)

  1. Platz: Josie Schröder, 57 kg (13 Teilnehmerinnen, 6 Mannschaftspunkte)
  2. Plätze: Margarete Gatz, 46 kg (14 Teilnehmerinnen, 5 Mannschaftspunkte)

Tanzila Matsueva, 57 kg (13 Teilnehmerinnen, 3 Mannschaftspunkte)

Durch insgesamt 5 (von 16) siegreich ausgetragene Kämpfe konnten wir 22 Mannschaftspunkte sammeln und ins untere Mittelfeld der über 30 teilnehmenden Ringervereine vorrücken.

Unser Dank gilt dem befreundeten Athletikclub Artern für die grandiose Gastfreundschaft, in ihrem Vereinshaus übernachten zu dürfen, sowie dem Thüringer Ringerverband und dem KSC „Deutsche Eiche“ Apolda für die gute Organisation, in deren Rahmen auch die frisch gerillten Thüringer Rostbratwürste prima passten. Wir bedanken uns auch ganz herzlich bei der Gemeinde Hoppegarten, die uns den Gemeindebus für die Fahrt zur Verfügung gestellt hat.

 

Kommentar verfassen